willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen

News Detail

« Zurück zur Übersicht

06. März 2018
Das war das Jubiläumscamp zu zehn Jahren Swiss Rangers

Rund 40 Teilnehmer waren zur Generalversammlung vom Freitag erschienen. Die meisten von ihnen blieben bis Sonntagnachmittag und genossen das würdige Rahmenprogramm des Jubiläumscamps. Als Überraschungsgast nahm Christine Häsler, Nationalrätin der Grünen, an der Generalversammlung teil und gratulierte dem Verband zu seinem Jubiläum. An der Versammlung trat nach fünf Jahren als Präsident und acht Jahre im Vorstand Thomas Herren von seinem Amt zurück. Thomas Herren ist auch bekannt für sein Projekt der Swiss Ranger Station, die er zum Schluss des Jubiläumscamp den Anwesenden vor Ort präsentieren konnte. Zum Nachfolger wurde einstimmig Lukas Schärer, Ranger auf der Lombachalp, gewählt.

 Gruppenfoto-GV18-787

Die Teilnehmenden an der Jubiläums-GV der Swiss Rangers vom 2. März 2018 auf dem Brünig

Festredner und Feldberg-Ranger Achim Laber brachte in einer launigen Festrede die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Deutschen und der Schweizer auf den Punkt. Florin Halastauan überbrachte als Vizepräsident der International Ranger Federation (IRF) die Grüsse der weltweiten Ranger-Gemeinschaft persönlich aus Rumänien in die Schweiz. Und Sean Wilmore, der Präsident der IRF übermittelte seine Glückwünsche per Video. Ebenfalls anwesend waren Delegationen aus England, Deutschland und Albanien. Partnerschaft mit Albanien.

Die Ranger aus Albanien waren nicht nur wegen des Jubiläums und als Gratulanten angereist. Anlässlich der Versammlung beschlossen die beiden Verbände eine formelle Partnerschaft. Die Schweizer Ranger werden künftig ihren Kollegen beim Aufbau deren Verbandes unterstützen und sind nun in einen regen Austausch getreten.

Der Schweizer Ranger-Verband wurden 2008 an der Diplomfeier des ersten Schweizer Ranger-Lehrgangs gegründet. Zurzeit vereinigt er unter seinem Dach rund 250 Ranger, Schutzgebietsbetreuer und Parkwächter.

Medienecho

Artikel Berner Zeitung, 5. März 2018

Artikel Jungfrauzeitung, 6. März 2018

News Obwaldner Zeitung, 7. März 2018




ART-CMS (Web-Content-Management-System) by artworking | impressum | Login Administration