willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen willkommen

Junior ranger

 

Unter der Marke „Junior Ranger“ laufen die offiziellen Freizeitangebote von Rangern für Kinder zwischen 7 und 15 Jahren. Mit ihnen sollen Kinder für die Natur begeistert und für ihre Erhaltung und ihren Wert sensibilisiert werden. So werden sie als Botschafter für Landschaften, Lebensräume und Schutzgebiete gewonnen.

Junior Ranger treffen sich 10 – 12-mal im Jahr in festen Kleingruppen an schulfreien Nachmittagen oder Samstagen. Dann entdecken sie die Natur in den Schutzgebieten in Begleitung eines ausgebildeten Rangers. Dabei lernen die Zusammenhänge in der Natur kennen und erleben spannende Abenteuer. Sie erfahren, welche Aufgaben Ranger in der Schweiz haben; hin und wieder helfen sie ihm dabei auch in kleinen Arbeitsprojekten.

 

Unterstützung gefragt?

Der Verband Swiss Rangers ist „Schirmherr“ über die Junior-Ranger-Programme. Er fördert sie im Rahmen seiner Möglichkeiten, unterstützt Rangerdienste, die eigene Angebote lancieren wollen. Er koordiniert die Angebote, und wirkt beratend. Er hat zudem eine Richtlinie herausgegeben, die alle Junior-Ranger-Programme erfüllen müssen.

Mitglieder, die ein Junior-Ranger-Angebot schaffen wollen, teilen das dem Verband bitte mit dem Meldeformular mit. Nachdem ihr Angebot geprüft wurde, erhalten sie Zugang zu Arbeitsmaterialien, Logos und Weiterem.

Zurzeit bieten 7 Gebiete Junior-Ranger-Programme an. Wie es dort zu- und hergeht, zeigt der Blog.



ART-CMS (Web-Content-Management-System) by artworking | impressum | Login Administration